Dienstags-Competition Serie

Dienstags-Competition Serie Darts des SuS Wesel

Allgemeines

1. Die Dienstags-Competition-Serie ist eine Turnierserie des SuS Wesel und besteht aus 10 Turnieren, an deren Ende an einem elften Termin ein Abschlussturniert stattfindet. Die aktuelle Serie läuft vom 16.01.-19.03.2024. Gespielt wird immer dienstags ab 19:30 Uhr im Vereinsheim in der Ackerstr. 246, 46487 Wesel.

2. Die Leitung des jeweiligen Turniers erfolgt autonom durch die Teilnehmenden.

3. Der jeweilige Spielmodus richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmenden.

Modus

4. Offenes Turnier im Modus 501 Straight In/Double Out auf bis zu vier Boards, Scoring per Tablet/Handy. Da nur vier Boards zur Verfügung stehen, muss das Feld der Teilnehmenden auf maximal 32 Spieler:innen begrenzt werden.

5. Bei 7 oder weniger Teilnehmenden wird ein Round Robin Turnier Best-of-5-Legs gespielt.

6. Ab 8-12 Teilnehmenden wird eine Gruppenphase (max. 4 Gruppen, Round Robin, Best-of-5-Legs) gespielt. Im Anschluss an die Gruppenphase werden die Platzierungen im Single-K.O. Modus ausgespielt.

7. Bei mehr als 12 Teilnehmenden wird ein Doppel-K.O. Turnier gespielt. Die Spieldistanz der einzelnen Runden kann variieren.

8. Abhängig von der Platzierung und den erzielten Bestleistungen erhalten die Teilnehmenden entsprechend Punkte für die Serienrangliste. Nach 10 Turnieren findet ein Abschlussturnier statt.

9. Bei vorzeitigem Verlassen des Turniers (d.h. vor offiziellem Ausscheiden) werden alle absolvierten Spiele des Turniers als Verloren gewertet.

10. Das Turnier beginnt immer dienstags um 19:30 Uhr und endet in der Regel zwischen 22:30 und 23:30 Uhr.

Teilnahmeberechtigung

11. Für die Teilnahme gibt es keinerlei Voraussetzungen, alle sind willkommen! Teilnahmeberechtigt ist uneingeschränkt jede/r Erwachsene (ab 18 Jahren).

12. Für Kinder und Jugendliche gilt das Gleiche unter Berücksichtigung des Jugendschutzgesetzes.

Anmeldung

13. Eine Anmeldung vor Ort bei der Turnierleitung ist bis spätestens 19:25 Uhr möglich.

14. Eine Online-Anmeldung ist über die Homepage und unter folgendem Link möglich:
https://2k-dart-software.com/frontend/events/2/registration/117/register

Hier geht´s zur Anmeldung

Startgeld & Abschlussturnier

Startgeld

15. Das Startgeld beträgt 2,50 € Euro für Mitglieder des SuS Wesel 1920/75 e.V., für Nicht-Mitglieder fällt zusätzlich eine Boardnutzungsgebühr von 0,50 € Euro an. Das Startgeld ist in bar bei der Turnierleitung zu bezahlen.

16. Wir nutzen 0,50 € pro Startgeld, um Software-Gebühren zu decken.

17. Das restliche Startgeld (2,00€/Teilnehmenden) wandert in den Preisgeldpool für das Abschlussturnier.

Abschlussturnier

18. Nach 10 Turnieren findet ein Abschlussturnier statt. Im Abschlussturnier wird der Preispool der vergangenen Serie komplett ausgespielt. Für das Finale können sich alle Spielerinnen und Spieler qualifizieren, die mindestens 50 % der regulären Turniere bestritten haben. Je nach Abschneiden an den einzelnen Abenden erhalten die Spieler:innen Punkte für die Rangliste. Die aktuelle Rangliste findet sich hier und weiter unten auf dieser Seite: https://2k-dart-software.com/frontend/events/2/ranking/1228/series/579/list

19. Die Anzahl der zum Abschlussturnier qualifizierten Teilnehmer entspricht der durchschnittlichen Teilnehmerzahl der vorangegangenen Turniere.

20. Dabei wird auf die nächste gerade Zahl auf- oder abgerundet. – Beispiel: bei einem Teilnehmerschnitt von 10,9 wird zu 10 abgerundet, bei 11,0 wird zu 12 aufgerundet. Die erste Hälfte dieser Qualifikationsplätze belegen die Punktbesten der Rangliste, die zweite Hälfte belegen die Teilnehmer mit den meisten Teilnahmen. Kommt es hier zum Gleichstand, entscheidet wiederum die Platzierung (Punktzahl).

21. Die Anwendung dieser Regel kann dazu führen, dass sich die Anzahl der Qualifikanten in Abweichung von 22. erhöht.

22. Für Qualifikanten, die am Abschlussturnier nicht teilnehmen, können Reservisten nachrücken, wenn diese an mindesten der Hälfte der Turniere teilgenommen haben (bei ungerader Turnierzahl wird abgerundet). Gleiches gilt für den Fall, dass es mehr Startplätze als Qualifikanten geben sollte.

23. Unter allen Qualifikanten wird für das Abschlussturnier eine Setzliste gebildet, die sich nach der durchschnittlichen Punktezahl während der Turnierserie ermittelt.

24. Der gespielte Modus des Abschlussturniers richtet sich nach der Anzahl der Qualifizierten. In der Regel wird eine Gruppenphase mit Single K.O. Modus gespielt. In der Gruppenphase im Modus Best-of-5-Legs, in der K.O.-Phase Best-of-7-Legs, im Finale Best-of-9 Legs. Bei mehr als 12 Qualifikanten und in Absprache mit den Qualifikanten kann auch ein Doppel-K.O. System gespielt werden.